VORANKÜNDIGUNG FÜR WEIHNACHTEN 2023:

Schraap – Ein Kevelaer-Musical zwischen den Jahren

(frei nach Charles Dickens‘ „Scrooge – A christmas carol“)

Das englische Scrooge bedeutet auf Deutsch Geizhals und auf Kävels Platt Schraap.

Das kulturelle Leben blüht endlich wieder auf und auch der Theaterchor Niederrhein drängt zurück auf die so schmerzlich vermisste Bühne. In den bisherigen Produktionen zeigten die SängerInnen aus Kevelaer und Umgebung ihr ganzes Können als „Chor ohne Mappen“. Dies tun sie darüber hinaus auch als BotschafterInnen der Stadt, bei Auftritten im In- und Ausland oder als Carol-Singers zur Weihnachtszeit. Stets wurden die Programme mit einem inhaltlichen roten Faden versehen und mit abwechslungsreichen Choreografien im ausverkauften Kevelaerer Konzert- und Bühnenhaus präsentiert. Den Neustart nach langer Pause möchte der Chor nun nutzen, um den nächsten Entwicklungsschritt zu machen und Schauspiel und Gesang noch mehr zu vereinen: In einem eigenen Musical!

Über das Stück

Kevelaer 2023 – Jahrzehntelang war Ebi Schraap nicht mehr in seiner Geburtsstadt Kevelaer und das hatte gute Gründe. Eigentlich hasst der steinreiche und ebenso hartherzige wie geizige Unternehmer nämlich nur noch eine Sache mehr als die provinzielle Kleinstadt in der er aufwuchs: Weihnachten. Dumm gelaufen für Ebi Schraap, denn wichtige Geschäfte führen ihn nun zurück in die Marienstadt. Ausgerechnet an Weihnachten. Also ist seine Devise: Schnell hin, unterschreiben und nichts wie wieder weg! Doch da hat er die Rechnung ohne seine alte Jugendclique gemacht, die per Stadtgeflüster natürlich längst von seiner Rückkehr erfahren hat. Der liebenswert schrullige Freundeskreis lässt sich nicht von Ebis ablehnender Arroganz abschrecken und taucht mit ihm in das Kevelaerer Nachtleben ein. Dort trifft er nicht nur auf seine Jugendliebe, deren Lebenswirklichkeit nun so gar nichts mit seiner gemein hat, sondern auch noch auf Geister, die ihn ungebeten heimsuchen. Doch Geister lassen sich nun mal mit Geld und bösen Worten nicht vertreiben und so entführen sie Ebi Schraap und das Publikum in eine ereignisreiche Nacht.

Das spiel- und sangesfreudige Ensemble des Theaterchors Niederrhein begibt sich in diesem Musical mit dem Publikum auf eine (Zeit)reise durch Kevelaer. Stimmungsvolle Lieder und Texte, sowie ein ideenreiches Bühnenbild führen die Zuschauer an bekannte Orte der Stadt, zu historischen Ereignissen und lassen sie Originale und stadtbekannte Persönlichkeiten treffen und damit auch ein wenig die eigene Vergangenheit.

Vorstellungen am 27., 28. und 29. Dezember 2023

Veranstalter: Theaterchor Niederrhein e. V.

Musikalische Leitung: Tom Löwenthal

Text, Dramaturgie und Produktion: Stefan Püplichuisen

Regie: Peter van Aar und Dorette Ploegmakers

Der Kartenvorverkauf startet ab Sommer 2023 beim Service-Center Stadtmarketing und Kultur im Rathaus der Stadt Kevelaer (Peter-Plümpe-Platz 12) und auf dessen Online-Ticketshop.

…Freedom!
Was bedeutet für Sie Freiheit?
Der Theaterchor Niederrhein e.V. unternimmt eine musikalische Reise durch verschiedene Epochen und Stilrichtungen aus aller Welt, um Gedanken, Lieder und Emotionen zum Thema Freiheit zu entdecken.
Große Filmmelodien, Musical-Evergreens, afrikanische Gesänge, Eisler Lieder aber auch zeitgenössische Pop-Songs sind nur ein kleiner Ausschnitt der Musik, mit der wir gemeinsam mit Ihnen „des Menschen höchstes Gut“ feiern möchten.

Sa, 11.05.2019
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

So, 12.05.2019
Einlass: 15:00 Uhr
Beginn: 16:00 Uhr

Eintritt: 15,- Euro

Veranstalter: Theaterchor Niederrhein e. V.

Musikalische Leitung: Tom Löwenthal

Regie: Peter van Aar

Der Kartenvorverkauf startet ab Dezember 2018 beim Service-Center Stadtmarketing und Kultur im Rathaus der Stadt Kevelaer (Peter-Plümpe-Platz 12).

Konzert „Ich brauche keine Millionen“

Mit den Stars der Berliner Revue wie Marika Rökk, Marlene Dietrich, Zarah Leander, Johannes Heesters, Heinz Rühmann sowie den Comedian Harmonists tauchen wir ein in die glamouröse und musikalische Welt der 30iger und 40iger Jahre. Der Theaterchor  Niederrhein e. V. und Orchester singt und spielt u. a. eine Mischung aus Schlager-, Chansons- und Filmmusik der Autoren Friedrich Holländer, P. Abrahams, T. Mackeben, P. Kreuder und W. R. Heymann.

Sa, 24.02.2018
Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

So, 25.02.2018
Einlass: 15.00 Uhr
Beginn: 16.00 Uhr

Eintritt: 15,- Euro
Veranstalter: Theaterchor Niederrhein e. V., Stadt Kevelaer
Musikalische Leitung: Tom Löwenthal
Regie: Peter van Aar