Theaterchor Niederrhein e.V.

Am Anfang träumten 2 Musikbegeisterte- Christina Derix und Marloes Lammerts- von der Gründung eines neuen, etwas „anderen“ Chores. Tom Löwenthal (*1954, niederländischer Dirigent und Komponist) erklärte sich gerne bereit dieses Projekt zu unterstützen und den Chor zu leiten.

Unter dem Motto: “Sing deinen Song mit uns in Kevelaer“ wurde über Plakate und Zeitungsannoncen für die Neugründung des Chores geworben. Zur ersten Probe im Hotel „Goldener Apfel“ Kapellenplatz/Ecke Neustraße am Dienstag 20.Oktober 2015 um 20:00 Uhr erschienen 110 interessierte Sänger und Sängerinnen. Mit solch einem Zuspruch und einer solchen Begeisterung in der Kevelaerer Bevölkerung und Umgebung hatte keiner gerechnet.

Tom Löwenthal teilte allen Interessierten seine Vorstellung von einem Theaterchor mit, welcher pyramidenförmig aufgebaut sein sollte, bestehend aus Chor, Projektgruppen/Kleingruppen und Solisten. Direkt wurde schon der erste Konzerttermin festgelegt, im Konzert- und Bühnenhaus Kevelaer für den 26.April 2016.

Von diesem Zeitpunkt an, wurde jeden Dienstag im „Goldenen Apfel“ um 20:00 Uhr (Frauenchor um 19:00 Uhr) geprobt und fleißig auswendig gelernt, denn wir sollten ein „Chor ohne Mappen“ werden (Auch, wenn sich das zu diesem Zeitpunkt keiner vorstellen konnte).

Derzeit sind wir knapp 100 aktive Sänger- und Sängerinnen, die sich nach eigenen Wünschen und Fähigkeiten vielfältig einbringen können, denn bei uns wird nicht „nur“ gesungen – wir inszenieren die Musik – es wird gespielt, gesungen, getanzt…

Aktuelles

Theaterchor Niederrhein macht große Freude mit Musik

Kevelaer. Mit zwei ausverkauften Gala-Konzerten startete der…

Überraschung: Theaterchor Niederrhein und der Flashmob bei Edeka Brüggemeier

KLEVE/KEVELAER. Gemeinsam mit dem Theaterchor Niederrhein hat…

Eine fulminante Premiere

Kevelaer. Das erste Konzert des neuen Theaterchors Niederrhein…

Konzerte und Projekte

…Freedom!
Was bedeutet für Sie Freiheit?
Der Theaterchor Niederrhein e.V. unternimmt eine musikalische Reise durch verschiedene Epochen und Stilrichtungen aus aller Welt, um Gedanken, Lieder und Emotionen zum Thema Freiheit zu entdecken.
Große Filmmelodien, Musical-Evergreens, afrikanische Gesänge, Eisler Lieder aber auch zeitgenössische Pop-Songs sind nur ein kleiner Ausschnitt der Musik, mit der wir gemeinsam mit Ihnen „des Menschen höchstes Gut“ feiern möchten.

Sa, 11.05.2019
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

So, 12.05.2019
Einlass: 15:00 Uhr
Beginn: 16:00 Uhr

Eintritt: 15,- Euro

Veranstalter: Theaterchor Niederrhein e. V.

Musikalische Leitung: Tom Löwenthal

Regie: Peter van Aar

Der Kartenvorverkauf startet ab Dezember 2018 beim Service-Center Stadtmarketing und Kultur im Rathaus der Stadt Kevelaer (Peter-Plümpe-Platz 12).

Mitsingen

+++ aktuell freuen wir uns vor allem über Männer (Tenor- und Bass-Stimmen)+++

Unterstützen

Für unsere wöchentliche Chorarbeit, aber vor allem, um größere Projekte wie Konzerte und Chorfahrten umzusetzen, benötigen wir stets finanzielle Unterstützung, da wir die anfallenden Kosten nur zu einem Teil aus den Mitgliedsbeiträgen der Chormitglieder bestreiten können.

Man kann uns gern auch regelmäßig über eine Fördermitgliedschaft unterstützen! Dazu einfach über das Kontaktformular Informationen anfordern – wir melden uns zurück.

Ganz unkompliziert spenden über (Link anklicken):

  • Banküberweisung
    Theaterchor Niederrhein e.V.
    Verbandssparkasse Goch-Kevelaer
    IBAN DE30 3225 0050 0700 5226 26

Alternativ können Sie auch selbst eine Spendenaktion für den Theaterchor Niederrhein e.V. starten. Dazu müssen Sie nur bei Facebook angemeldet sein und auf diesen Facebook-Link klicken und anschließend den Button „+ Spenden sammeln“ auf der sich öffnenden Facebook Seite drücken.
So könnten Sie z.B. anlässlich Ihres Geburtstags – statt Geburtstagsgeschenken – Ihre Freunde bitten zu Gunsten des Theaterchores zu spenden. Probieren Sie es aus.

Wir freuen uns über jeden Betrag und sei er auch noch so klein.

Auf Wunsch stellen wir Spendenbescheinigungen aus. Alles weitere gibt’s über das Kontaktformular.

Dankeschön für jede Unterstützung!